Goldcar – Neue Vertragsbedingungen

War Goldcar bis vor kurzem noch der preiswerteste Anbieter am Flughafen und zugleich der transparenteste, hat sich das leider in den letzten Monaten geändert. Neue Bedingungen führen dazu, dass man sehr genau prüfen muss, dass man nicht unerwünschte Leistungen verkauft bekommt, wie zum Beispiel eine Vollkaskoversicherung, die nicht jeder Fahrer benötigt – schließlich ist Mallorca nicht Neapel, und 15 Euro am Tag für einen Ford Fiesta wären ja immerhin auf ein Jahr hochgerechnet 5500€. Da bekommt man ja schon fast einen neuen Ford Fiesta!

Der Club Maritimo in der Colonial de Sant Pere

Der Club Maritimo liegt, wie es sich für einen anständigen Segelclub gehört, direkt am Sporthafen von der Colonia de San Pedro, dem Küstengebiet von Arta, das an Can Picafort grenzt. Der Club hat einen Haupteingang hinter dem Paseo Maritimo, vor dem auch genügend Parkplätze vorhanden sind, und einen Nebeneingang, der direkt runter zum weg am Meer und zum Hafen führt. Hier trifft man sich hauptsächlich nachmittags zum Kaffee bei unaufdringlicher Cocktailbarmusik oder auch abends zum Essen. Dabei ist der Kaffee südländisch gut, und eine kleinere Auswahl an Kuchen hilft, den kleine Hunger zu überbrücken. Zum Abendessen ist zu sagen, dass es je nach Jahreszeit qualitativen Schwankungen unterliegt.

 

Jedermann-Rennen

Das Jedermann-Rennen (Mallorca Classic) findet 2013 am Sonntag den 22. April in Playa de Muro statt. Diese klassische Vuelta a Mallorca wird von einer Veranstaltung begleitet, auf der die wichtigsten Neuheiten der Radsaison vorgestellt werden. Mehr Information unter Vuelta und Roadbike Festival. Ein muss für radliebende Mallorcafans und mallorcaliebende Radsportler. Eine Unterkunft finden Sie noch unter Ferienhaus Mallorca Nordosten

TUI Marathon Palma de Mallorca 2012

Am 19.10.2012 beginnt in Palma de Mallorca zum neunten Male das alljährliche TUI Marathon Palma de Mallorca. A 19.10 ist der Nordic Walking Day, am Samstag wird ein Ruhetag eingelegt und am Sonntag den 21.10 findet dann schließlich das Marathon statt. Los geht’s um 09:00 mit dem Marathon. 10 Minuten später beginnt ein 10 Kilometer Lauf, und m 09:20 das Halbmarathon. Mehr Information unter TUI Marahon.

Forn de la Vila, Barcelona

Das Café de la Vila, was auf Katalanisch soviel bedeutet wie das Café der Stadt, befindet sich im ruhigen Sarrià, dem 1920 von Barcelona einverleibten Dorf, in dem betuchte katalanische Industrielle ihre Sommerresidenz hatten.
Von dem damaligen Reichtum sind noch einige Beispiele zu sehen, und auch der ländliche Charakter dieses begehrten Teils der Stadt ist klar erkennbar, wenn man nach einem kurzen Spaziergang an die Grenzen der Stadt am grünen Gebirge von Collserola stößt.
Das Café hingegen befindet sich an einem kleinen beschaulichen Platz, der vom ehemaligen Rathaus beherrscht wird. Die Lage ist malerisch, leider jedoch ist vom Café nur die Terrasse zu empfehlen, das das Interieur Indexierung und sogar etwas abschreckend ist. Der Kaffee ist ordentlich, die belegten Brötchen sollte man sich vorher an der Theke aussuchen, und auf Croissants oder Ähnliches ist gänzlich zu verzichten, da alles tiefgekühlt und gefühlt zu trocken ist. Aber ein Sitz am Tisch auf dem Platz entschädigt. Nachmittags ab 5 wird es laut, wenn die Kleinkinder aus der Schule kommen und wild spielen, aber ein Sonntagmorgen ist hier eine Wonne.

20120923-104815.jpg

Das Café Playa an der Costa de los Pinos

An dem kleinen aber schönen Strand der Costa de los Pinos, ganz in der Nähe von dem Dorf Son Servera, befindet sich direkt am Strand und nur 20 m vom Meer entfernt die Strandbar Playa. Dieses unprätentiöse Restaurant, ganz in Weiß gehalten, ist ständig voll besetzt. Gefühl für das Restaurant von einem Italiener mit umfangreichen Bauch der sich liebevoll und teils überschwänglich um seine teils ausländischen, teils mallorquinischen Gäste kümmert. Das Essen ist einfach gehalten, die Qualität jedoch sehr gut. Es gibt vollständige Sandwiches, Käse- und Schinkenplatten, gegrillten Fisch und gegrilltes Fleisch, und nachmittags auch Mandelkuchen mit Mandeleis und Sahnehaube, und ausgezeichneten Kaffee. Lieben lernt man das Lokal wegen der Stimmung. Die Mischung aus spanischen Gästen und Deutschen Ferienhausbewohnern ist locker leicht und lustig. Zusammengehalten wird diese Mischung aus Öl und Wasser vom Wirt und seiner englischen Frau. Die Bar ist einen Besuch wert.

20120923-104927.jpg

Die Pizzeria Vino e Cucina In Arta

Auf der Hauptstraße gibt es seit einigen Jahren eine ausgezeichnete Pizzeria. Die Pizzen sind gut belegt und saftig. Die Bedienung ist nett, und wenn nicht ausgerechnet ein wichtiges Fußballspiel im Fernsehen läuft, kommen die Pizzen auch zügig und schnell an den Tisch. Neben Pizza gibt es auch Nudelgerichte und großzügige Salate.
Bei der Bestellung einer Pizza sollte man jedoch anmerken, dass sie nicht zu heiß gebacken werden soll. Denn obwohl sie dann immer noch ausgezeichnet schmeckt, braucht man dann etwas mehr Kraft, um den Teigboden zu schneiden.
Auf jeden Fall empfehlenswert.

20120921-160905.jpg

Das Festival Música Mallorca

Jeden Herbst findet in Palma de Mallorca das Festival Música Mallorca statt, dieses Jahr zwischen dem 8. Oktober und dem 6. November 2011 unter dem künstlerischen Direktor Toyo Masanori Tanaka. Spielstätten sind das Teatre Principal in Palma de Mallorca und das Caixa Forum, ebenfalls in der Hauptstadt der Baleareninseln. Das Teatre Principal hat sich auf kulturelle Veranstaltungen des Typs Theater und Musik spezialisiert, das Caixaforum (dessen grosser Bruder in Barcelona wahrlich beeindruckend ist) auf Musik und Vorträge. Hinzu kommt noch die Iglesia dels Sagrats Cors de Palma. Das vollständige Programm lässt sich hier herunterladen. Da die Konzerte am späten Nachmittag und abends stattfinden, lohnt es sich, nicht in Palma eine Unterkunft zu buchen, sondern ein ruhiges Haus auf dem Land.

Air Berlin und die Brötchen

Bis 2009 gab Air Berlin auf der Route Barcelona – Palma de Mallorca Brötchen an alle Fluggäste aus. Die Brötchen waren eigentlich nichts Besonderes – einfach nur eine Schrippe mit etwas Butter und ein paar Stücken Wurst drauf. Dazu gab es eine kleine Flasche Wasser in einer Tüte. Aber das hörte irgendwann auf und die Brötchen wurden durch ungesunde, fette Kekse mit künstlichen Geschmack ersetzt.
Bis dahin ist unsere Familie immer gerne mit Air Berlin geflogen, auch wenn es im Vergleich zu anderen Fluggesellschaften etwas teurer war. Ab diesem Augenblick aber merkten wir dann, dass es sich nicht mehr so richtig lohnte, mit Air Berlin zu fliegen und so buchen wir jetzt beim billigsten Anbieter. Schade drum.

Telefon auf Mallorca

Wer ein Haus auf Mallorca mietet oder sein eigen nennt und Telefon und Internet haben möchte, wird vor die Qual der Wahl des Anbieters gestellt. In Spanien gibt es 3 grosse Anbieter für Festnetz und Internet: Telefonica (heisst jetzt Movistar), Orange und Vodafone. Daneben gibt es noch einige wenige grosse und zahlreiche kleinere Anbieter.

Alle bekriegen sich regelmässig mit Rabatten, Tarifen, Geschenken. Sich da einen Durchblick zu schaffen ist nicht unser Ziel. Wir wollen nur kurz darstellen, für welchen Anbieter man sich je nach Lage des Hauses entscheiden sollte.

Wenn sich das Haus in einem Ort befindet, kann so gut wie jeder Anbieter genommen werden. Es gibt auf Mallorca sogar Anbieter speziell für Deutsche, den Namen kann ich allerdings nicht nennen.

Wenn es ein Landhaus ist, sollte man vielleicht Telefonica (Movistar) in Betracht ziehen: die kümmern sich auch um die Instandhaltung. Und da Landlinien häufig durch Stürme und fallende Äste beschädigt werden, ist es nicht schlecht, direkt beim Anbieter zu sein, der sich um die Instandhaltung kümmert: Telefonica. Sonst dauert es teilweise lang. Und Achtung: wenn man meint, später Servicefragen zu haben, vorher auch prüfen, wie der Kundendienst ist. Bei vielen Anbietern wird man nach Lateinamerika weitergeleitet (Personal ist billiger), und da hat man selbst mit normalem Spanisch so seine Schwierigkeiten.