Auf zum Flughafen Schönefeld

Ihr Urlaub neigt sich dem Ende zu und Sie planen den Weg von der Ferienwohnung am Boxhagener Platz zum Flughafen Schönefeld? Mehre Möglichkeiten sind gegeben.Bei schlechtem Wetter empiehlt es sich, den Bus 240 fast direkt vor der Tür zu nehmen: in Richtung Alexanderplatz fahren Sie bis zum Ostbahnhof und nehmen dort eine Regionalbahn bis zum Flughafen.Bei schönem Wetter und mittelschwerem Gepäck können Sie auch die U-Bahn Samariterstrasse bis zur Frankfurter Allee nehmen, und dort die S-Bahn bis zum Flughafen. Und bei schönem Wetter und leichtem Gepäck empfiehlt sich ein Abschiedsspaziergang bis zum Ostkreuz die Sonntagsstrasse entlang; von dort geht es dann ebenfalls mit der S9 direkt bis zum Flughafen. Die Zeiten entnehmen Sie der Webseite http://www.bvg.de.Gute Reise!

Flughafen Schönefeld: Lebensmittel

Sobald Sie im Terminal vom Flughafen Schönefeld angelangt sind, erwarten Sie beachtliche Preise für Getränke und Brötchen. Holen Sie sich lieber vorher etwas beim Bäcker gegenüber von der Ferienwohnung (schräg gegenüber in der Gärtnerstrasse) und lassen Sie sich die Brötchen gut einpacken. Und wenn Sie das aus Zeitmangel unterlassen haben, aber mit der S-Bahn fahren, können Sie sich immer noch in der Gleisunterführung Brötchen, Kaffe, Brezeln usw zu vernünftigen Preisen kaufen. Im Terminal dagegen fühlen sich selbst diejenigen überfallen, die nicht auf Ihr Portemonnaie achten müssen.

Easyjet im Flughafen Schönefeld

Ihr Aufenthalt in der Ferienwohnung am Boxi ist zu Ende, Sie fliegen mit Easyjet von Schoenefeld aus zurück? Sie wollen kein Gepäck aufgeben und haben die Boardkarte schon ausgedruckt? Dann nehmen Sie nicht den Security Eingang neben Easyjet, sondern den im gleichen Terminal im 1. OG. Dort sind keine Kontrolleure von Easyjet am Werk, Taschen gehen unkomplizierter und schneller durch die Kontrolle und die Schlangen sind normalerweise etwas kürzer, der Stressfaktor dementsprechend geringer.