Flughafen Schönefeld: Lebensmittel

Sobald Sie im Terminal vom Flughafen Schönefeld angelangt sind, erwarten Sie beachtliche Preise für Getränke und Brötchen. Holen Sie sich lieber vorher etwas beim Bäcker gegenüber von der Ferienwohnung (schräg gegenüber in der Gärtnerstrasse) und lassen Sie sich die Brötchen gut einpacken. Und wenn Sie das aus Zeitmangel unterlassen haben, aber mit der S-Bahn fahren, können Sie sich immer noch in der Gleisunterführung Brötchen, Kaffe, Brezeln usw zu vernünftigen Preisen kaufen. Im Terminal dagegen fühlen sich selbst diejenigen überfallen, die nicht auf Ihr Portemonnaie achten müssen.

Das Pizzawerk

Das Pizzawerk (Grünberger Straße 79, 10245 Berlin-Friedrichshain) liegt direkt um die Ecke. Vom Balkon unserer Wohnung aus kann man dem Kellner (fast) die Bestellung zurufen.Vor dem Restaurant gibt es ein paar Biertische, Platz ist für vielleicht 10 Personen vorhanden. Drinnen sollte man besser nicht essen, die Dekoration ist einer Höhle nachempfunden und nicht wirklich gelungen.Was aber wohl gelingt sind die einfachen Pizzen, deren Preis zwischen 3 und 4 Euro liegt. Gross wie im Il Ritrovo sind sie wahrlich nicht, aber grosszügig belegt und auch lecker, obwohl sie vom italienischen pizzenideal etwas entfernt sind.Wenn man zum Mitnehmen bestellt, bekommt man die Pizza in etwa 10 Minuten – nur sollte man vorher bezahlen und den Laden nicht verlassen. Ich hatte mal 4 Pizzen besttellt und war dann kurz weg; als ich zurück kam, waren sie noch nicht im Ofen – ich glaube, der Pizzabäcker hatte angst, es sei eine Scherzbestellung. Aber normalerweise ist die Pizza schnell fertig und vor allem Kinder lecken sich danach die Finger ab!

Szimpla

Das Szimpla bietet Speisen für den kleineren Hunger an. Unten im Haus (http://www.fewo-berlin.biz)

Escendo

Kopernikusstrasse 17, 10245 Berlin030 29774554Das Escendo soll der Fast-Food-Italiener Friedrichshains sein, aber qualitativ besser. Durchweg gute Kritiken, hervorgehoben werden die Bedienung und die Schnelligkeit.

Das Il Ritrovo

Gabriel-Max-Straße 2 / Wühlischstraße 29, 10245 Berlin030 29364130Ist immer noch einer DER Italiener in Berlin. Il Ritrovo ist die Niederlassung in Berlin, es gibt noch ein weiteres restaurant (mit einem anderen Namen) in Kreuzberg, und ein drittes in Prenzlauer Berg.Der Service hat sich nicht geándert: leicht flegelhaft, leicht schelmisch, aber freundlich. Nudeln nur mit Öl (für die Tochter) bekommt man nicht, aber wenn man die gleichen Nudeln mit einem Klacks Tomate bestellt, dann geht es auf einmal (und kostet dementsprechend mehr).

Einen weiteren ausführlichen Bericht gibt es übrigens hier: http://friedrichshainblog.de/pizzeria-il-ritrovo-cucina-casalinga-popolare/